Ihr Meisterbetrieb für die professionelle
Grabpflege in Gelsenkirchen

Service: 0209 4 22 49

Garten des Trostes II Garten des Trostes II Garten des Trostes II Garten des Trostes II Garten des Trostes II

Garten des Trostes II

Probleme der Angehörigen bei Rasengrabfeldern,
so genannte "halbanonyme Grabfelder"

Garten des Trostes II

Immer wieder hören wir in unseren Geschäften vom gleichen Problem: Bei den so genannten "halbanonymen Grabfeldern" der Stadt (Rasengrabfelder mit eingelassenen Grabsteinen), haben die Hinterbliebenen keinerlei Möglichkeit, Trauerspenden und Grabkerzen auf dem gewünschten Grab abzulegen, bzw. Blumensträuße oder Pflanzschalen aufzustellen. Sollten Trauerspenden auf den Gräbern stehen, werden diese beim regelmäßigen Rasenmähen abgeräumt.

Dies ist vertraglich auch so geregelt. Leider haben viele Angehörige das im Ausnahmezustand der Trauer bei der Grabauswahl nicht berücksichtigt, oder es war ihnen zumindest nicht bewusst.

Ein weiterer Dorn im Auge der Hinterbliebenen ist das kreuz-und-quer über die Gräber laufen, bei der Suche nach der eigenen Trauerspende. Schlimmer noch ist das über-das-Grab-fahren mit dem Rasenmäher.

Die Grabmale sind in die Erde eingelassen (damit man mit dem Rasenmäher besser darüber fahren kann). Dadurch verschmutzen sie sehr leicht. Nach jedem Rasenmähen liegen abgeschnittene Grashalme auf den Steinen.

Ein pietätloses Bild, das die Hinterbliebenen sehr ärgert. Ein Zustand, den die Angehörigen während der gesamten Ruhezeit von 25 Jahren , hinnehmen müssen.

Unsere Alternative zu diesen Rasengräbern

Garten des Trostes II

Um diesem Problem entgegenzuwirken, haben wir im "Garten des Trostes II", Feld 31, auf dem Westfriedhof preiswerte Urnengräber geschaffen, die sehr viele Vorteile gegenüber den halbanonymen Grabfeldern haben:

  • Diese Urnengräber sind in ein großzügig, sehr blumig gestaltetes, gartenähnliches Grabfeld eingebettet.
  • Die Hinterbliebenen können Trauerspenden direkt auf dem Grab ablegen, bzw. aufstellen.
  • Sie finden Ruhebänke zum Ausruhen und Innehalten in einem sehr geschmackvollen, pietätvollen Umfeld.
  • Das Aufstellen einer Grablaterne oder einer fest installierten Blumenvase ist möglich.

Urnenruhe "Garten des Trostes II" Feld 31:

Garten des Trostes II
  • Urnen-Reihengrab, 50 x 50 cm
  • 25 Jahre Grabpflege:
    Die Gräber werden gärtnerisch gepflegt, (niemand läuft über das Grab)
  • Grabanlage mit Bodendeckern,
    im Hintergrund mit einem großzügig angelegten Pflanzbeet
  • Erneuerung der Grabanlage während der Ruhezeit
  • Grabmal mit Beschriftung: Vor- und Zuname, Geburts- und Sterbejahr (weitere Möglichkeiten der Gestaltung wie Bild, Ornament, etc. optional, gegen Aufpreis möglich)

nur 1.690 €

Azaleenhain

Garten des Trostes II

Schlicht und pietätvoll mit Azaleen und Rhododendren die von Frühjahr bis zum Frühsommer ihren Charme versprühen in einer ruhigen Ausstrahlung. So präsentiert sich das kostengünstige Angebot im " Garten des Trostes"





nur 3.790 €

Weg der Zweisamkeit

Garten des Trostes II

Zwei Menschen die das Leben zusammengebracht hat, soll der Tod nicht trennen. Als zeitgemäße Alternative zu Wahlgräbern bieten wir Ihnen diese besonderen Gräber an






nur 4.590 € pro Grab



Bauerngarten

Garten des Trostes II

Ein Garten - geprägt vom Wechsel der Jahreszeiten! Das Kommen und Gehen der Staudenpflanzen ist ein Blickfang für Naturliebhaber. Die Vielfalt der Formen und Farben schafft eine ganz besondere Atmosphäre. Natürlichkeit, Erinnerung, Natur.






nur 4.290 €

Bogen der Erinnerung

Garten des Trostes II

Ein Stück des Lebensweges gehen wir zusammen, dann verabschieden wir uns in verschiedene Richtungen. Doch im "Bogen der Erinnerung" gehen gemeinsame Erlebnisse nicht verloren.






nur 3.990 €

Rosengarten

Garten des Trostes II

Rosen unterstreichen die Unendlichkeit von Liebe und Freundschaft. Nostalgie, Liebe, Duft, Erinnerung.








nur 4.490 €